Über Drops Factory

Die Drops-Factory wurde 2012 von mir gegründet, da ich ursprünglich ein reproduzierbares und schnelles Hangflugzeug für den Eigengebrauch haben wollte.

Dieses Hangflugzeug sollte selbstverständlich auf Augenhöhe mit den zur Zeit am Markt befindlichen Konstruktionen sein oder besser noch, das obere Ende des Segments markieren.

Schnell wurde klar, dass dieses doch ehrgeizige Vorhaben nicht mehr ausschließlich alleine bestritten werden konnte. Zu hoch und zu professionell ist der Entwicklungsstand bereites verfügbarer Modelle und zu hoch ist der Aufwand aller benötigten Gewerke um diese nur durch eine Person alleine abzudecken.

Ab hier kommt David Pichler ins Spiel. Seines Zeichens CAD Konstrukteur und Entwickler des Drops. Er hat bereits vor über 30 Jahren mit dem Modellflug und der Entwicklung eigener Modelle begonnen und so erfolgreiche Konstruktionen wie den SRTL hervor gebracht, welcher von "thono-fly" produziert und vertrieben wird.

2013 habe ich, mehr oder weniger durch Zufälle begleitet, die Urmodelle und Vertriebsrechte des Drops erworben und zu allem Überfluss auch seine neuste Konstruktion, den Drops 277 bekommen.

Da es mir nun möglich ist diese Flugzeuge kommerziell zu produzieren und es eine Schande wäre, diese Modelle anderen Modellfliegern vorzuenthalten, biete ich die beiden Flugzeuge nun für "jedermann" zum Kauf an.

Mein Ziel ist es, "High-End" Modellflugzeuge zu fertigen, damit nun jeder die außergewöhnliche Performance eines Drops genießen kann. Wir scheuen weder einen noch so sinnlos erscheinenden Aufwand, noch sparen wir an exklusiven Materialien.

 

...und das ganze natürlich als "Made in Europe"

Frank Fessler